SV Petershausen | SpVgg Kammerberg | 1. FC Kollbach
< Austritt des Sport Clubs Vierkirchen aus der JFG Dachau Land 06 zum Saisonende 2019/2020
21.09.2020 16:40 Alter: 14 Stunden
Kategorie: D-Junioren
Von: Marcel Otte

U13 mit ersten Spielen nach zehn Monaten Pause


Die Aufregung war groß, als das Trainerteam verkündete, dass am Montag, den 14.09.2020, ein Testspiel ansteht. Denn das letzte Spiel fand Corona bedingt vor 10 Monaten statt. Zu Gast war die (SG) Jetzendorf/Gerolsbach bei uns in Kammerberg. Pünktlich um 18 Uhr pfiff der Schiedsrichter das Spiel an und es ging bereits gut für uns los. Denn nach fünf Minuten war es Thomas, der das 1:0 für die U13 schoss. Nach einer Unachtsamkeit bekamen wir in der 19. Minute das Gegentor zum 1:1, doch schon eine Minute später zeigten wir die richtige Reaktion und gingen wieder mit 2:1 in Führung. In der 25. Minute war es Nicolas der zum 3:1 erhöhte und nur vier Minuten später zum 4:1. Kurz vor der Halbzeitpause verkürzte Jetzendorf/Gerolsbach zum 4:2 Halbzeitstand. Nach der Pause lief unsere Tormaschine weiter, denn in der 33. Spielminute erhöhte Nicolas zum 5:2, eine Minute später schoss Lukas das 6:2 und in der 42. Minute erhöhte Simo zum 7:2. In der 51. Minute konnte Jetzendorf/Gerolsbach zum 7:3 verkürzen. Zwei Minuten vor Spielende fiel der Ball zum 8:3 nach einer Flanke von Alexander in das Tor, die der Gegner nicht anders hätte abwehren können.

Am Sonntag, den 20.09.2020, hatten wir, zu ungewohnter Zeit, um 10:00 Uhr das erste Punktspiel. Zu uns nach Kammerberg kam der SV Olympia Moosach. Vor dem Spiel wurden noch die neuen Aufwärmshirts verteilt, die, wie letztes Jahr, von der Firma Textilprint Otte gesponsert wurden. Auch diese kamen super bei dem Team an. Herzlichen Dank dafür! Man merkte jedem auf und um den Platz an, dass eine riesige Vorfreude vorhanden war. Es waren auch einige Zuschauer zu sehen, die alle die geforderten 1,5 Meter Abstand hielten, denn 10 Monate ohne ein Jugendspiel ist schon eine sehr lange Zeit. Fünfzehn Minuten nach Anpfiff gingen wir dank Florian mit 1:0 in Führung. Zu diesem Zeitpunkt war auch ein Chancenplus auf JFG Seite zu verzeichnen, welche allerdings nicht genutzt wurden. Die Moosacher nutzten dies eiskalt in der 21. Spielminute und glichen zum 1:1 aus. Wir blieben unserem Spiel treu, ließen jedoch mit der Zeit die ein oder andere Chance für die Gegner zu. Doch unser Torhüter Patrik parierte, wie bereits im Testspiel gegen die SG Jetzendorf/Gerolsbach, einige Torchancen Weltklasse. Nach der Halbzeit bauten wir mehr und mehr Druck auf und konnten in der 42. Minute durch Alexander erneut in Führung zum 2:1 gehen. Die Torchancen blieben auf unserer Seite, doch nach einer Unachtsamkeit in unserer Defensive konnten die Moosacher in der 50. Minute zum 2:2 ausgleichen. Die letzten zehn Minuten versuchte die JFG mit allen Mitteln die drei Punkte noch zu holen, doch leider brachten wir den Ball nicht über die gegnerische Torlinie. Nichts desto trotz war es ein Saisonauftakt, auf den man aufbauen kann.